Das Alice Salomon Archiv der ASH Berlin

Das Alice Salomon Archiv der ASH Berlin (ASA) wurde 2001 eröffnet. Begründerin ist die Historikerin und langjährige Dozentin der ehemaligen Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Dr. Adriane Feustel. Die Forschungs- und Dokumentationseinrichtung der Alice Salomon Hochschule befindet sich in den ehemaligen Arbeitsräumen Alice Salomons im ersten Obergeschoss des Hauses 3 des Pestalozzi-Fröbel-Hauses (PFH) in Berlin-Schöneberg. Dort bildet es mit dem Archiv des PFH das Archiv- und Dokumentationszentrum für soziale und pädagogische Frauenarbeit.

Diese Aufgaben nimmt das ASA aktuell wahr:

 

1. Forschung und Vernetzung:

  • Wissenschaftliche Forschungen anstoßen
  • Projekte anregen und vernetzen
  • Fachtagungen und Forschungscolloquien konzipieren, ausrichten und durchführen

 

2. Lehre und Gruppenbesuche:

  • Durchführung von Studientagen unter Einbeziehung von Archivalien
  • Führung zum historischen Ort: Pestalozzi-Fröbel-Haus und Soziale Frauenschule

 

3. Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit:

  • Erschließen, Dokumentieren, Bewahren und Erweitern der Sammlungen
  • Archivalien öffentlich zugänglich machen, Beantworten von Anfragen
  • Bereitstellen von Informationen