Archivnutzer*innen kurz vorgestellt

Aus dem Archiv auf die Straße - zur feministischen Stadttour

Dialog*innen auf Tour (Urheberin: Johanna Müller)

Im vergangenen Jahr recherchierte die Kommunikationsdesignerin Johanna Müller im ASA. Das Ergebnis ihrer Abschlussarbeit kann sich sehen lassen: „Dialog*innen“, das sind feministische Stadtführungen in Aschaffenburg. Dabei geht es um die Vielfalt unterschiedlicher Frauenperspektiven in Vergangenheit und Gegenwart. In Gesprächen mit 30 Aschaffenburger*innen hat Johanna Müller Geschichten zur Stadt und ihren Bewohner*innen gesammelt. Unter Einbezug des Audiomaterials, macht sie diese nun in Führungen für interessierte Gruppen zugänglich. Hier gehts zum Trailer des Projekts. Wer Aschaffenburg aus feministischer Perspektive kennenlernen möchte, wendet sich an johanna (minus) mueller (ät) posteo.de