Mit 6.000 Euro dotierter Engagementpreis geht an kanadische Sozialwissenschaftlerin

Adrienne S. Chambon erhält Alice Salomon Award 2022

Der Alice Salomon Award 2022 geht an Prof. Dr. Adrienne Chambon, kanadische Sozialwissenschaftlerin und emeritierte Professorin der Universität von Toronto (Fakultät Soziale Arbeit). Adrienne Chambon war Mitglied des ersten wissenschaftlichen Beirats des Alice Salomon Archivs und hat die Forschungsarbeit und -projekte des Archivs stets inspiriert.

„Mit Adrienne Chambon ehren wir eine Person, die sich einerseits als Intellektuelle um die Theoriebildung in der Sozialen Arbeit sehr verdient gemacht hat, deren wissenschaftliche und praktische Arbeit aber immer auch das Politische und Emanzipatorische zum Ziel hatte. Nicht zuletzt hat sie gezeigt, dass die Archivarbeit in der Sozialen Arbeit gestärkt werden sollte, um die Disziplin mit einem kritischen Blick in die Vergangenheit weiterentwickeln zu können“, so die Begründung der Jury des Alice Salomon Awards.

Mit dem Alice Salomon Award ehrt die ASH Berlin Persönlichkeiten, die zur Emanzipation der Frauen* und der Entwicklung der Sozialen Arbeit Herausragendes beigetragen haben und die im übertragenen Sinn das Werk Alice Salomons unter heutigen Bedingungen weiterführen.

Mehr zu der Preisträgerin und der Preisverleihung können Sie hier lesen.